Outdoorpartner Mariatal, Kramsach
                    Kramsach Grundstück                                         Anmelden
Outdoorpartner.at
Das kostenlose Outdoor Portal:


Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:

Kramsach.Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele.

Das Tiroler Bauernhöfe-Museum (östlich gelegen) wurde 1974 von Volkskundlern gegründet und zeigt als Freilichtmuseum verschiedene Hofformen, wie sie in Tirol üblich sind, und alte Nutztierrassen sowie traditionelle Lebensmittelerzeugung. Die Höfe sind dabei so angeordnet, wie sie ihrer ungefähren geografischen Lage in Tirol entsprechen. in Hagau zeigt geschmiedete Grabkreuze mit skurrilen Grabinschriften aus verschiedenen Kirchhöfen des Alpenraums.Der Krummsee und der Reintaler See sind beliebte Badeseen, eine weitere Badegelegenheit bietet der abgelegene Berglsteiner See. Im Gemeindegebiet liegen ferner noch Buchsee, Frauensee und der Zireiner See.Rosskogel-Sonnwendjoch, das aber aufgrund eines diskutierten Neubaus der Liftanlagen in den letzten Jahren nur stark eingeschränkt in Betrieb war. Mittlerweile wurden die bestehenden Liftanlagen von den Alpbacher Bergbahnen übernommen, im Winter sind zur Zeit (Wintersaison 07/08) allerdings nur die ?oebungslifte im Tal in Betrieb.Beliebtes Touristenziel ist auch der Skulpturenpark an der Brandenberger Ache, der von Alois Schild, einem Kramsacher Künstler, geschaffen wurde.

Quellenangabe: Die Seite "Kramsach.Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 27. Januar 2010 20:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Mariatalsiedlung
Hohenzell outdoorpartner
Strassen outdoorpartner
Sulz outdoorpartner
Tiefenbach bei Kaindorf outdoorpartner
Zell am Moos outdoorpartner
Attnang-Puchheim outdoorpartner
Hainersdorf outdoorpartner
Edelstauden outdoorpartner
Höflein an der Hohen Wand outdoorpartner


Mariatal+Geschichte:


Kramsach+Sehenswertes

Kramsach.Verkehr.

Die Anschlussstelle "Kramsach" verbindet den Ort und seine Nachbargemeinden mit der Inntalautobahn A12, welche im Westen über Innsbruck ins Tiroler Oberinntal, und in östlicher Richtung über Kufstein (ab hier A93) zum Autobahndreieck Rosenheim führt.

Quellenangabe: Die Seite "Kramsach.Verkehr." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 27. Januar 2010 20:53 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Kramsach+Kultur:


Markt: